Forschungsprojekt OPEN - Interkulturelle Öffnung der Pflegeberatung

Das auf drei Jahre angelegte Forschungsprojekt OPEN der Hochschule RheinMain Wiesbaden, im Verbund mit der Frankfurt University of Applied Sciences und der Katholischen Hochschule Mainz, zielt darauf ab, älteren Migrantinnen und Migranten bessere Zugänge zu Hilfe und Pflege zu eröffnen.

Über das Forschungsprojekt

Für Migrantinnen und Migranten sollen kulturspezifisch Informationen über Versicherungsansprüche und Versorgungsangebote zur Verfügung gestellt werden, sodass alle Bürgerinnen und Bürger die gleichen Zugangs- und Nutzungschancen im Bereich von Pflege und individueller Pflegeberatung erhalten.

Dafür werden gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pflegestützpunkte kultursensible Beratungs- und Unterstützungsansätze entwickelt. Darüber hinaus soll die Stützung von familiären und nachbarschaftlichen Pflegearrangements erreicht werden - Arrangements, wie sie in diesen Bevölkerungsgruppen oft besonders stark ausgeprägt sind. Damit kann drohender sozialer Isolation der Betroffenen begegnet werden.